Das Ausbildungsmodell Vreden
Die Vernetzung von Vredener Schulen und Vredener Wirtschaft

Willkommen!

Die Informationsplattform „Ausbildungsmodell Vreden“ löst im Jahr 2017 das vorherige Projekt „Wirtschaft und Schule als Partner (WSP) in Vreden“ ab.

Der Startschuss erfolgte rechtzeitig zur Wirtschaftsschau 2017.

Zur Aufwind 2017 stellten sich auf dieser Plattform zunächst die Betriebe vor, die sich an der Aufwind und der Ausbildungsoffensive zur Aufwind beteiligten.

Auf dieser Plattform kann sich jedes Unternehmen (Handwerk, Industrie, Dienstleister, Freiberufler) vorstellen und unter anderem Ausbildungs- und Praktikumsangebote für interessierte Jugendliche veröffentlichen.

Über "Login" gelangen Sie zur automatisierten Registrierung.

Sollten Sie bei der Veröffentlichung in der Börse die von Ihnen gesuchte Berufsbezeichnung noch nicht finden, so wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner.

Gutes Gelingen für Alle!

 

Aktuelles

Am Mittwoch, 21.02.2018, hatte die "AG Ausbildung" alle Vredener Ausbildungsbetriebe ins N-Joy eingeladen.

Vorgestellt wurden

  • das "Vredener Modell"
  • die Idee zur Durchführung einer "Findungsveranstaltung"
  • die Überlegungen zur Neuorganisation des "Schülertages"

Eine Presseberichterstattung wird folgen.

Hier der Link zum Rückmeldebogen "Ausbildung in Vreden".

Hier - auf Wunsch - auch der Link zur Terminübersicht der Schulplanungen für Praktikas und Berufsfelderkundungen.

 

 

Tag der Betriebsbesichtigungen

Am Montag, 09.07.2018, fand der diesjährige Tag der Betriebsbesichtigungen statt, an dem zahlreiche Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit hatten, Vredener Betriebe zu besuchen.
Eine Vielzahl an Vredener Unternehmen hatte in diesem Jahr Gelegenheit geboten, einen Einblick zu gewinnen in Betriebsabläufe, in Ausbildung vor Ort, in Ausbildungsberufe usw.