Die Unternehmen

Hier stellen sich Vredener Unternehmen der verschiedensten Branchen vor, die am Modellprojekt teilnehmen.

Stadt Vreden
Burgstraße 14
48691 Vreden
www.vreden.de
Gerd Helmer
02564/303-225
02564/303-105

                                              

„Natürlich kümmere ich mich um die Zukunft. Ich habe vor, den Rest meines Lebens darin zu verbringen.“

(Mark Twain – Schriftsteller)

 

Du suchst eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung? Du liebst die Herausforderung und willst trotzdem einen sicheren Arbeitsplatz?

Dann mach eine Ausbildung bei der Stadt Vreden!
Denn wir arbeiten an der Zukunft unserer Stadt.

Wir wollen gemeinsam mit dem Rat und mit allen Menschen in Vreden die Lebensbedingungen in unserer Stadt gestalten. Vreden soll eine lebenswerte und bürgerfreundliche Stadt mit Zukunft sein.

Wir kümmern uns darum, dass das Zusammenleben vor Ort funktioniert. Ebenso vielfältig wie die Aufgaben sind auch die Berufsbilder, die bei uns ausgeübt werden.
Das etwa 170 Personen große Team leistet gemeinsam mit unterschiedlichsten Fähigkeiten einen wichtigen Beitrag für die Allgemeinheit. Ob in der Verwaltung, in handwerklichen oder umwelttechnischen Berufen oder als Fachinformatiker/in halten wir Schritt mit den neuen Anforderungen.

Wer bei der Stadt arbeitet nimmt eine wichtige und sinnvolle Aufgabe wahr.

 

Wir bieten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine sichere und gleichzeitig abwechslungsreiche Beschäftigung. Eine sichere Arbeitsstelle zu haben ist nicht nur für junge Familien wichtig. Die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben ist für viele Menschen schwierig. Sei es, weil beide Elternteile voll berufstätig sind, pflegebedürftige Angehörige betreut werden oder Zeit und Raum für die persönliche Entfaltung bleiben soll. Den Beschäftigten bei der Stadt kommen hier viele Vorteile gegenüber der freien Wirtschaft zugute – Tarifbeschäftigten wie auch Beamten.
Bereits mehrfach wurden wir von der Unfallkasse NRW wegen unseres vorbildlichen Gesundheitsmanagements prämiert. Ebenfalls nutzen wir aktiv Instrumente der Personalentwicklung.